VCP-Verband Christlicher Pfadfinder

   
 


 

 

BGL Pfadfinder

Vereinsstatuten

Termine

Bilder-Galerie

Humor

Gästebuch

Geschichte ....

"Prinz Eisenherz"

BdP-Aufbaugruppen

Publikationen

DPSG St.Nikolaus-St.Zeno

...und Gott?

PSG-Pfadfinderinnen

VDAPG

VCP-Verband Christlicher Pfadfinder

letzte Meldungen...

Presse

Links für Pfadfinder

Bad Reichenhall

Impressum

Counter

Orte der Begegnung

 


     
 




 
Neue Seite im Aufbau! Alle wichtigen Termine, Neuheiten  eca.über den VCP erfahrt ihr demnächst auch hier!

[[www:http://bayern.vcp.de]]


 19.03.2012 / VCP:

Jobst Besser verstorben.

Der ehemalige Bundesführer war seit 1947 im CP Pfadfinder. 1961 wurde er einstimmig auf dem Bundesthing der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschland zum obersten Führer gewählt. Diese Position hatte er bis 1968 inne. Außerdem war er maßgeblich mit am Aufbau des Bundesarchives beteiligt. R.I.P.

 


  • Jamboree
  • Kontingent
  • Teilnehmende
  • IST

Wir, über 2.000 deutsche Pfadfinderinnen und Pfadfinder, werden im Sommer 2011 beim Weltpfadfindertreffen in Schweden dabei sein: als Teilnehmerinnen und Teilnehmer oder als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) und der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) bilden zusammen das deutsche Kontingent.

Simply Scouting

Das zehntägige Pfadfinderlager steht unter dem Motto „Simply Scouting“. Wir stellen unsere Kohten und Jurten zwischen die Zelte von mehr als 30.000 Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus aller Welt. Gemeinsam mit ihnen werden wir Abenteuer erleben, andere Kulturen und Lebensweisen kennen lernen, zusammen lachen und die Idee von Pfadfinden leben. Eben: Simply Scouting!
 



offene e-mail an den Bundesvorstand des VCP: 16.9.2010

 

Von: Chris Kraus [mailto:bgl_pfadfinder@arcor.de]
Gesendet: Donnerstag, 16. September 2010 23:04
An: Info
Betreff: Welt-Jamboree in Deutschland
An die Vorstandschaft des VCP,Kassel! Ein freundliches Hallo und Gut Pfad -heute bitte ich Euch um Unterstützung für mein Bestreben-daß Deutschland endlich nach 103 Jahren ein Welt-Jamboree ausrichten sollte! Ihr könnt in allen wichtigen Foren meinen Aufruf dazu nachlesen-auch in meiner HP:www.bgl-pfadfinder.de.tl auf Seite/ Publikationen stehen die wichtigsten Schriftsätze drin! Bitte bei den nächsten Treffs in die Diskussion einbringen, denn ich meine es müßte bald beim rdp darüber gesprochen werden.2019 wäre als nächster Termin machbar (od.2023)- aber die Bewerbung müßte baldigst an die WOSM über die rdp/RDP rausgehen! Danke für die freundliche Unterstützung! Grüße aus Bad Reichenhall und HgP, Kris

Antwort am 24.9.2010:

Lieber Chris,
 
vielen Dank für deine Mail. Ich werde dein Anliegen in die nächste Sitzung der Bundesleitung einbringen. Viel Hoffnung möchte ich dir aber nicht machen.
Allerdings möchte ich dir mitteilen, dass sich die Ringverbände erfolgreich um die Ausrichtung der WAGGGS und WOSM Europakonferenzen 2013 beworben haben. Hier können wir erste gemeinsame Erfahrungen bei der Vorbereitung und Durchführung von WAGGGS oder WOSM Veranstaltungen sammeln. Alles andere muss sich dann ergeben.
 
Viele Grüße und Gut Pfad,
 
Gunnar Czimczik
VCP Generalsekretär
 

Antwort am gleichen Tag
 

Hallo Gunnar-für die schnelle Antwort sage ich Dir meinen Dank! Ich hoffe ja -daß mein Thema "World-Jamboree in Deutschland" trotz Schwierigkeiten bisher von allen Verbänden positiv angenommen worden ist.Auch ist es zeitlich nicht verfrüht-jetzt darüber zu sprechen und die Weichen zu stellen.Wichtig wäre, der rdp/RDP muß mit den Verbänden klar herausstellen: Wir in Deutschland wollen ein Welt-Jamboree zum nächstmöglichen Termin ausrichten und dem Weltverband dies signalisieren! Ob und wann dann ein Zuschlag von der WOSM erteilt wird ist dann die andere Seite. Nur -wenn wir jetzt nichts unternehmen-könnte es z.B. sein, daß Österreich sich vorher bewirbt und das Jamboree zum 2.Mal (nach Bad Ischl )ausrichtet. Dann wäre für uns ein Termin in wirklich weite Ferne zeitmäßig verlegt-sodaß wir erst in ca. 25 Jahren zum Zug kommen könnten! Lieber Gunnar, das mit Österreich als Bewerber ist" absolut drin"-also bitte nicht auf die lange Bank schieben.... Es grüßt Dich freundlichst und Gut Pfad! Kris aus Bad Reichenhall


Nachrichten

Bundespräsident Wulff lobt im Rahmen seiner Weihnachtsansprache auch das Engagement der Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Deutschland

Persönliches Gespräch mit Christian Wulff.

Bundespräsident Christian Wulff nennt in seiner ersten Weihnachtsansprache unter anderem auch das Engagement der Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Deutschland als beispielhaft.


Auf der Internetseite der ARD Tagesschau heißt es dazu: "Bundespräsident Christian Wulff ruft die Deutschen in seiner ersten Weihnachtsansprache zu sozialem Engagement und gegenseitigem Respekt auf. "Zusammenhalt, Verständigung, Miteinanderauskommen: Das brauchen wir in unseren Familien, in unserem privaten Leben und in unserer ganzen Gesellschaft", sagte Wulff bei der Aufzeichnung der Ansprache, die am ersten Weihnachtsfeiertag (um 20.10 Uhr im Ersten) ausgestrahlt wird."

 

Bundespräsident Christian Wulff hatte zur Aufzeichnung seiner Weihnachstansprache auch Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus den Ringen Deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände eingeladen. Diese hatten in den Tagen zu vor das Friedenslicht an das Kanzleramt, den Bundestag und  verschiedene Bundesministerien übergeben. Der Einladung folgten auch zwei Mitglieder des VCP, die im Anschluss an die Aufzeichnung der Ansprache die Möglichkeit für ein kurzes persönliches Gespräch mit dem Bundespräsidenten nutzten. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Ringverbände hoffen, dass das  Friedenslicht im kommenden auch im Schloss Bellevue erstrahlen wird.


Zum Thema "soziales Engagement" sagte Christian Wulff: "All das geschieht nicht allein. Dafür muss man etwas tun!". Aus diesem Grunde hatte der Bundespräsident einige dieser Menschen, die sich in und für unsere Gesellschaft engagieren und Verantwortung übernehmen, ins Schloss Bellevue eingeladen. Die Aufzeichnung der traditionellen Weihnachtsansprache fand erstmals vor Publikum statt. Unter den 190 Gästen im Schloss Bellevue waren Schüler, Ehrenamtliche aus Vereinen, Ordensschwestern, Pfadfinder und Polizisten.

 









 


 
 

PSG-Bundesverband einstweilen hier-bis eine extra Seite erstellt wird....

offene e-mail an die Vorstandschaft der PSG:16.9.2010

Hallo,liebe Pfadfinderinnen im PSG! Seit geraumer Zeit bemühe ich mich auf allen Ebenen für eine Ausrichtung eines Welt-Jamborees bei uns in D zu werben! In den wichtigen Foren können meine Aufrufe dazu gelesen werden-ebenso in meiner HP: www.bgl-pfadfinder.de.tl  Seite: Publikationen! Es wäre nach 103 Jahren Pfadfinden in D wohl an der Zeit, daß sich die deutschen PfadfinderInnen als Gastgeber präsentieren können. Ab 2019 wäre es möglich -sich beim Weltverband zu melden! Bitte unterstützt mich in meinem Bestreben und nehmt auch von Eurer Seite dies in die Diskussionen mit ein! Herzlich Gut Pfad! Kris aus Bad Reichenhall

Seit über 100 Jahren gibt es Pfadfinderinnen. Mittlerweile gehören ca. 10 Millionen Mädchen und junge Frauen zur World Association of Girl Gides and Girl Scouts (WAGGGS). Die Pfadfinderinnen der PSG sind Teil dieses Zusammenschlusses.

Für die PSG ist die Internationale Arbeit eine wichtige Aufgabe. Die aktive Mitarbeit in WAGGGS, Internationale Kontakte zwischen Pfadfinderinnen, die Partnerschaft mit den Pfadfinderinnen in Rwanda sowie der Beitrag zur Völkerverständigung sind dabei wesentlich.


Antwort  per mail am 14.10.10

Lieber Kris,
 
schön, dass Du Dich so engagierst, damit sich Deutschland um ein Welt-Jamboree bewirbt. Wir als WAGGGS-only-Verband könnten Deine Idee nur ideell unterstützen, denn da Jamborees WOSM-Veranstaltungen sind bzw. für WOSM-Verbände, können wir als PSG sowieso nur als Gäste daran teilnehmen.
Weiterhin viel Erfolg.
 
Beste Grüße & Gut Pfad
Sigrid
 
------------------------------------------------
Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG)
Sigrid Hofmann
Bundesvorsitzende (Chief Commissoner)
 
Unstrutstraße 10
51371 Leverkusen
 
Tel.: +49 (0)214-40392-17
Fax: +49 (0)214-40392-22
 
sigrid.hofmann@pfadfinderinnen.de
www.pfadfinderinnen.de in die HP)
        ( =Direktlink
 
Hallo Sigrid,danke für Deine Antwort u.für die Unterstützung des PSG.Nachdem der PSG Ringmitglied ist im RdP/RDP - werde ich mich dafür einsetzen, daß der PSG im Falle einer Ausrichtung eines Welt-Jamborees bei uns mit einem starken Teilnehmerkontigent präsent ist!! Es vergehn ja bis dahin noch etliche Jahre- u.diverse Strukturen werden sich bis dahin sicher ändern! Zumal ich persönlich unbedingt dafür bin,daß auch bis dahin WAGGGS-Verbände an den WOSM-Veranstaltungen teilnehmen können. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich weiterhin mit der PSG rechnen kann....ich werde zu gegebener Zeit wieder berichten! Einstweilen liebe Grüße- auch an den gesammten Bundesvorstand -und herzlich Gut Pfad! Kris







 






 



 
 

 
 

 

 
Copyright by Christian "Kris" Kraus, Bad Reichenhall